Startseite

23 Dezember 2011

Adventskalender 23


Sternengeschichte


Die Sterne über einer Stadt
hielten großen Sternenrat.
Sie waren's leid.


die Menschen in der hellen Stadt
hatten nämlich Sterne satt
und keine Zeit.


Und so beschloß der Sternenrat,
daß alle Sterne dieser Stadt
in Urlaub gehn.


Und es geschah, wie man gesagt,
die nächste Nacht wurde vertagt,
kein Stern zu sehn.

Die Menschen wunderten sich sehr.
Sie liefen unruhig hin und her
auf Sternenwacht.


Die ganz Gescheiten meinten gar,
der jüngste Tag sei ziemlich nah.
Er käm' bei Nacht.


Es war am zweiten Donnerstag,
als sich ein kleiner Stern erschrak,
den Halt verlor.


Er fiel an jener Stadt vorbei,
man hörte einen lauten Schrei
am Rathaustor.


Ein Kind hatte den Stern entdeckt
und seine Eltern schnell geweckt.
O welches Glück.


die Leute haben sich umarmt.
Die Sterne haben sich erbarmt,
kamen zurück.

Aus: Jutta Richter Es lebte ein Kind auf den Bäumen/ Hanser Verlag

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen