Startseite

02 September 2011

September




Wo kommen all die Wörter her?
Wo gehen sie bloß hin?
Warum liegt dieses Wort so schwer
Das andre leicht im Sinn?
 
Dem alten Stuhl fehlt schon ein Bein.
Warum kann er nicht hinken?
Und warum kann der große Kran
Mit seinem Arm nicht winken?
 
Ich treff den Nagel auf den Kopf
Und trotzdem bleibt er stumm.
Denn dieser Kopf hat keinen Mund.
Ich frage mich warum?
 
Mein Bett kann eine Wiese sein
Oder ein großes Boot.
Wie ich mich bette liege ich.
Warum heißt blau nicht rot?
 
Zum Trost hat man mir oft gesagt,
Es käme eine Zeit
Da würden Letzte Erste sein,
es wäre bald so weit.
 
Es ist so weit. Ich drehe jetzt
die Wörter einfach um.
Ich schweige mich ins Niemandsland
Und bleibe immer stumm.
   Copyright: Jutta Richter