Startseite

05 Januar 2011

Januar



Die Taubenengel


Die Taubenengel sind immer zu Zweit
Sie gurren und rucken den Hals
Und wenn du mal weinen musst, werden sie zahm
Und hüpfen ein bisschen und tun ganz lahm
Denn sie erkennen das Leid.

Dann trippeln sie hin, dann trippeln sie her
Und rucken und gurren und machen
So lange Faxen, bis du sie siehst
Und dann musst du lachen!

Die Taubenengel sind immer zu Zweit
Sie können nicht leise fliegen
Sie brechen in Bäume, sie klatschen aufs Dach
Sie machen die kleinen Kinder wach
Wenn sie sich zanken und lieben.

Dann trippeln sie hin, dann trippeln sie her
Und rucken und gurren und machen
So lange Faxen, bis du sie siehst
Und dann musst du lachen!

Die Taubenengel sind immer zu Zweit
Der Himmel möge sie schützen
Sie trinken die Tränen, sie picken die Zeit
Sie wissen im Winter es ist bald soweit
Der Frühling wohnt unter den Mützen.

Dann trippeln sie hin, dann trippeln sie her
Und rucken und gurren und machen
So lange Faxen, bis du sie siehst
Und dann musst du lachen!

copyright Jutta Richter